Start of menu
Close Menu

Reiserücktrittsversicherung

Wenn aus dem Reisefieber etwas Ernstes wird: Manche Gründe verhindern, dass Sie Ihre Reise antreten können. Weil Sie krank werden, oder einer Ihrer Mitreisenden. Vielleicht aber auch die Person, die Sie besuchen wollten. Hier ist unser Reiserücktrittschutz zur Stelle.

Er hilft aber auch bei anderen Dingen, die sich Ihrer Reise in den Weg stellen. Bei einer schweren Beschädigung der Wohnung zum Beispiel, oder einer betriebsbedingten Kündigung. Mit der Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung sind Sie finanziell abgesichert und können Ihre Reise zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

Ihre Leistungen und Vorteile beim Reiserücktritt:

  • Übernahme Ihrer Reisekosten – auch für Unterbringung und Ausflüge, die vorab bezahlt wurden
  • Bei Reiserücktritt, Verschiebung oder wenn Sie Ihre Reise nicht antreten können
  • Bei Reiseabbruch und Reiseunterbrechung
  • Bei Krankheit oder wenn ein schwerwiegendes Ereignis Sie zu Hause festhält
  • Gilt unabhängig von der Dauer der Reise
  • Auch innerhalb Deutschlands für Reisen ab 200 km Entfernung vom Wohnort
  • Gilt unabhängig davon, ob die Reise mit einer American Express Karte bezahlt wurde

Versicherungsleistungen

Reiserücktritt- und
Reiseabbruchversicherung

Versicherungssumme in Euro

Bis zu der in Ihrem individuell ausgestellten Versicherungsschein angegebenen Höhe

Selbstbehalt in Euro

20% des erstattungsfähi- gen Schadens, mindestens jedoch 30 Euro, je Schadensfall und je versicherter Person

Gültigkeit

Europaweit oder global. Bitte informieren Sie sich in Ihrem individuell ausgestellten Versicherungsschein.

Erhältlich für Einzelreisen oder als Jahrespolice. Jahrespolicen sind sofort ab Abschluss oder ab dem von Ihnen angegebenen Datum gültig.

Grundsätzlich werden Krankheiten anerkannt, die unerwartet aufgetreten sind. Das heißt im Klartext, die Krankheit tritt nach Buchung Ihrer Reise oder nach Abschluss der Rückreiseversicherung erstmals auf und macht den Antritt oder die Fortführung der Reise unzumutbar.

Auch wenn sich der Zustand einer bestehenden Krankheit unerwartet verschlechtert, ist das ein Fall für die Reiserücktrittsversicherung. Entscheidend ist hier, dass Sie beziehungsweise die Person, auf die der Versicherungsschein

ausgestellt ist, ein halbes Jahr vor Buchung der Reise oder Abschluss der Reiseversicherung nicht behandelt wurde

AUCH WENN SICH DER ZUSTAND EINER BESTEHENDEN KRANKHEIT UNERWARTET VERSCHLECHTERT, IST DAS EIN FALL FÜR DIE REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG.

(Kontrolluntersuchungen zählen nicht dazu). Treten Sie die Reise nicht gegen den Rat Ihres behandelnden Arztes an.

Die Reiserücktritts und Reiseabbruchversicherung schließt alle Fälle aus, die direkt oder indirekt auf Phobien, emotionalen, mentalen und psychischen Krankheiten oder Suchterkrankungen basieren. Im Falle einer unerwarteten Krankheit müssen Sie Ihre Reiseunfähigkeit durch das Attest eines Arztes bestätigen lassen, der in keinem verwandtschaftlichen Verhältnis zu Ihnen stehen darf.

Die Übernahme entstandener Kosten durch die Rücktrittsversicherung ist an gewisse Bedingungen und die Beachtung der allgemeinen Ausschüsse geknüpft.

Grundsätzlich gilt: Die Umstände für den Reiserückritt oder -abbruch müssen unerwartet sein. War zum Beispiel bekannt, dass eine Entlassung ansteht, kann der Anspruch auf Leistungen der Reisekostenversicherung nicht geltend gemacht werden. Das gilt auch für alle anderen Ereignisse, die Ihnen vor der

Buchung Ihrer Reise oder Beantragung der Versicherung bekannt waren.

Idealerweise informieren Sie den Anbieter Ihrer Reise, Ihrer Unterbringung oder Ihrer Freizeitaktivität umgehend über eine Stornierung, um zusätzliche Kosten zu vermeiden. Bei Krankheit benötigen Sie ein medizinisches Attest, ausgestellt durch einen Arzt, der kein naher Angehöriger sein darf. Sammeln Sie außerdem alle Bescheide und Belege, die zum Beispiel bei Schäden, Kündigung

oder einem Todesfall nachgewiesen werden müssen und fertigen Sie eine Kopie für

GRUNDSÄTZLICH GILT: DIE UMSTÄNDE FÜR DEN REISERÜCKRITT ODER -ABBRUCH MÜSSEN UNERWARTET SEIN.

sich an. In der Regel benötigen wir diese Unterlagen sowie Belege über Buchungs- oder Stornokosten im Original.

Unvorhersehbare Ereignisse sind das Spezialgebiet unserer Reiserücktrittund Reiseabbruchversicherung. Dazu gehören Unfälle, unerwartete Erkrankungen oder Tod. Dabei greift der Reiseschutz nicht nur, wenn Sie selbst oder einer Ihrer nahen Angehörigen den Versicherungsfall verursachen. Mitreisende, Personen, die Hauptziel der Reise sowie deren nahe Angehörige sind ebenfalls abgesichert.

Unser Reiseschutz erspart Ihnen hohe Kosten: Wir übernehmen bei Reiserücktritt, Nichtantritt und verspätetem Reiseantritt die

Stornogebühren und den finanziellen Umbuchungsaufwand bei Verschiebung der Reise. Bei Reiseabbruch bzw. Unterbrechung zahlen wir die notwendigen Heimreisekosten und kommen für bereits

UNSER REISESCHUTZ ERSPART IHNEN HOHE KOSTEN.

gezahlte oder vorgebuchte Exkursionen und Unterbringung auf, falls Sie diese beim Anbieter nicht rückerstatten können.

Anspruch auf die genannten Leistungen haben Sie auch, wenn eine

unvorhersehbare, schwere Beschädigung Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung vorliegt, wenn Sie aus diesem Grund bei der Polizei anwesend sein müssen oder bei Einbruch.

Über weitere Leistungen zum Beispiel bei Schwangerschaft oder Kündigung informieren Sie sich in unseren Versicherungsbedingungen. Hier lesen Sie auch, unter welchen Bedingungen Sie Mehrkosten bei verspäteten öffentlicher Verkehrsmittel erhalten, wenn Sie dadurch Ihren Flug verpassen.

Weitere Informationen zu Ihrem American Express Reiseschutz

Wichtige Nummern, Adressen und eine detaillierte Auskunft zur Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung, insbesondere zu Ausschlüssen, finden Sie in den allgemeinen Versicherungsbedingungen. Hier erhalten Sie außerdem weitere Informationen zur Einzelpolice und zur Jahrespolice.